Volksschule Kalsdorf bei Graz

Volksschule   Hauptstraße 130-132
   8401 Kalsdorf bei Graz
   Tel: 03135/52415
   Fax: 03135/56667

   E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Webseite besuchen

Die Volksschule Kalsdorf deklariert sich schon in ihrem Schullogo als „Schule für alle.“

In unsere öffentliche Schule gehen dzt. 151 Knaben und 142 Mädchen. Sie werden in zwölf Klassen, sechs davon sind Integrationsklassen, unterrichtet. Die Integration ist uns seit 1985 ein besonderes Anliegen. 21 Kinder haben sonderpädagogischen Förderbedarf, 49 Kinder haben eine nicht deutsche Muttersprache. In der Volksschule Kalsdorf gibt es katholischen, evangelischen und islamischen Religionsunterricht.

Unter anderem bieten wir Leibesübungen, Tanz und Bewegung, Spielmusik und "Gesunde Ernährung" an.

Selbstverständlich bieten wir Förderunterricht zur Behebung von Lernschwächen bzw. zum Erlernen der deutschen Sprache für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache an. Neben den Volks- und Sonderschullehrerinnen, den Religionslehrerinnen und den Lehrerinnen für Werkerziehung arbeiten hier auch „Spezialistinnen“.

Je nach Bedarf werden Sprachheillehrerinnen, Seh- und Hörbehindertenlehrerinnen, Beratungslehrerinnen eingesetzt. Am Schulleben aktiv beteiligt sind auch noch eine Pflegerin, eine Physiotherapeutin und eine Ergotherapeutin. Vernetzte Teamarbeit untereinander, aber auch mit allen außerschulischen Sozialstellen, wie z.B. Schulpsychologie, Sozialamt, etc. wird tagtäglich ausgeübt. Transparenz nach außen und Miteinbeziehung aller Schulpartner und außerschulischer Lernorte sind uns wichtig.von Dr. Helga Vulkan

Für nicht schulreife, aber schulpflichtige Kinder bieten wir zur vorschulischen Förderung eine integrierte Eingangsstufe an. Als Lebende Fremdsprache wird Englisch ab der ersten Schulstufe angeboten. Der Englischunterricht wird integrativ während des Gesamtunterrichtes angeboten.

Da die Volksschule Kalsdorf auch einen musisch – kreativen Schwerpunkt hat, bietet sie viele "Unverbindliche Übungen", wie Schulchor oder Fantasiewerkstatt.